zur Startseite - ulrike-zeitz.de
» Die Faszination am Drehbuchschreiben ist die Möglichkeit der genauen Fokusführung - vom Wimperschlag der Protagonistin über den geometrisch geschachtelten Aufbau einer Reihenhausanlage bis hin zum Tagtraum, der sich im Schaufensterglas spiegelt - jedes Bild kann so komponiert werden, dass ein Maximum an Aussage abzulesen ist. «
2016
In Entwicklung:
Zwei Nummern zu groß
Kammerspielfilm (90 Minuten)
2015
Fräulein Blum und die Babu
TV - Tragikomödie (90 Minuten), Produktion: N.N.
© Yellow-creative 2019 Datenschutzerklärung Impressum Kontakt